Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Über uns

Das Bezirksjugendwerk Ober- und Mittelfranken

 

Wir sind das Bezirksjugendwerk der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Ober- und Mittelfranken.

Seit unserer Gründung im Jahre 1975 als eigenständiger Jugendverband der AWO haben wir uns den Werten Freiheit, Gleichheit, Emanzipation, Toleranz, Gerechtigkeit und Solidarität verpflichtet.

Wie die AWO selbst ist auch unser Verband demokratisch-hierarchisch von unten nach oben in Orts-, Kreis-, Bezirks-, und Landesjugendwerk sowie dem Bundesjugendwerk gegliedert.
Als Bezirksjugendwerk sind wir Mitglied im Landesjugendwerk der AWO in Bayern und zugleich Dachverband für die Orts- und Kreisjugendwerke in den Regierungsbezirken Ober- und Mittelfranken (OMF).

Zu unseren Mitgliedern zählen derzeit die Kreisjugendwerke (KJW) in Nürnberg, Kulmbach, Erlangen, Fürth, Fürth-Land, Bayreuth, Kronach, Bamberg, Forchheim, Neustadt-Aisch, Mittefranken Süd und Coburg mit dem Stadtjugendwerk Coburg- Stadt.

Durch die Gründung von Kreis- und Stadtjugendwerken möchten wir auch in Zukunft die Jugendarbeit weiter fördern und aufbauen (Interesse ein Jugendwerk zu gründen? Dann wende dich gerne an uns).

Wir arbeiten eng mit unseren Gliederungen, dem Landesjugendwerk Bayern, dem Bundesjugendwerk und natürlich auch mit der Arbeiterwohlfahrt als Dachverband zusammen. Gemeinsam treten wir, auch mit anderen Jugendverbänden, für eine fortschrittliche Jugendpolitik und die Verbesserung der Situation von Kindern und Jugendlichen in Deutschland ein.

 

Ziele & Aufgaben 

Als Jugendwerk haben wir es uns zum Ziel gesetzt für eine menschliche, demokratische, solidarische und gerechte Gesellschaft einzutreten. Dies bedeutet, dass Kinder und Jugendliche u.a. durch die Mitarbeit oder Teilnahme im Jugendwerk bei verschiedenen Maßnahmen und Projekten in die Lage versetzt werden sollen, an der Gestaltung des gesellschaftlichen Lebens aktiv mitzuwirken, ihre Interessen auszusprechen und ihre Rechte selbst wahrzunehmen. Wir treten ein gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, und Rechtsextremismus und kämpfen gegen die Armut, insbesondere von Kindern und Jugendlichen.

Wir sehen unsere Aufgabe darin die Lebenslagen, Interessen und Rechte von Kindern und Jugendlichen sichtbar zu machen und diese kontinuierlich in politische Diskussions- und Entscheidungsprozesse einzubringen.

Dies verankert sich in unseren Leitsätzen und unserem Statut.

 

Eine Teilnahme an unseren Veranstaltungen, Maßnahmen und Freizeiten ist grundsätzlich für alle interessierten Kinder und Jugendlichen möglich, sie ist unabhängig von Wohnort oder Mitgliedschaften in der AWO oder den AWO Jugendverbänden.

 

 

VERANSTALTUNGEN
 

Nächste Veranstaltungen:

03. 11. 2021 bis 04. 11. 2021